Galaxy S4 – Star von #Samsung auf der #MWC 2013

Auf dem Mobile World Congress 2013 in Barcelona will Samsung das Galaxy S4 vorstellen, wie The Korea Times mit Verweis auf einen Samsung-Mitarbeiter berichtet, der nicht namentlich genannt werden möchte. Dieser Plan wird auch von Auftragsherstellern bestätigt. Weltweit soll das Galaxy S4 dann Ende März 2013 auf den Markt kommen.

Zur Hard- und Softwareausstattung liegen kaum Details vor. Erwarten wird allerdings, dass Samsungs künftiges Top-Smartphone mit Hard- und Software sehr gut ausgestattet sein wird. Samsung will dem Galaxy S4 ein nochmals vergrößertes Display verpassen. Beim Sprung vom Galaxy S2 zum Galaxy S3 vergrößerte sich die Displaydiagonale von 4,3 auf 4,8 Zoll. Es wird erwartet, dass das Galaxy S4 einen 5 Zoll großen Touchscreen erhält.

Nach Angaben aus der Branche der Auftragshersteller wird das Galaxy S4 allgemein mit LTE-Technik auf den Markt kommen, während es vom Galaxy S3 nur eine spezielle LTE-Version gibt. Möglicherweise wird das neue Galaxy-S-Modell ein flexibles Display erhalten, aber das ist laut Samsung noch nicht entschieden.

Mehr ist zu den technischen Daten des Galaxy S4 noch nichts bekannt. Auch ist noch offen, mit welcher Android-Version es laufen wird. Derzeit aktuell ist Android 4.1 alias Jelly Bean, aber es ist damit zu rechnen, dass bis Februar 2013 eine neuere Android-Version erscheint.

Im Mai 2011 hatte der Samsung-Chef selbst das Galaxy S3 für den Mobile World Congress 2012 angekündigt. Allerdings konnte Samsung den Terminplan wohl nicht einhalten und stellte das Android-Smartphone erst Monate später im Mai 2012 vor.

Quelle: Golem.de

Share to Facebook
Share to Google Plus

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com